...::: C&M News by Ress - Druckansicht :::...

Drucken (Bereits 16 mal)


Apple blockiert inoffizielle Installation von iPhone-Apps auf M1-Macs

(18. Januar 2021/18:46)
In Zukunft sollen nur noch offiziell von Entwicklern angebotene Apps zum Download verfügbar sein. Dafür muss der App Store genutzt werden



Beim Installationsversuch einer nicht unterstützten App auf einem Mac mit M1-Chipsatz erhielt "The Verge" eine Fehlermeldung, dass die Installation zu einem späteren Zeitpunkt nochmals versucht werden solle. Warum die Installation nicht erlaubt wird, soll mit einem kommenden Mac-OS-Update deutlicher erklärt werden.

Demnach wird bei einem Installationsversuch unter der Beta für Mac OS 11.2 das Problem folgendermaßen beschrieben: "Die Anwendung kann nicht installiert werden, weil der Entwickler die Nutzung auf dieser Plattform nicht geplant hat."


Mehr dazu findet ihr auf derstandard.at


https://ress.at/apple-blockiert-inoffizielle-installation-von-iphoneapps-auf-m1macs-news18012021184650.html
© by RessServerWorks, 2021