...::: C&M News by Ress - Druckansicht :::...

Drucken (Bereits 13 mal)


Ransomware-Erpresser pfeifen zunehmend auf die Verschlüsselung der Daten

(28. Juni 2022/15:14)
Das Geschäftsmodell konzentriert immer stärker auf die Drohung mit Veröffentlichung von kopierten Informationen. Auch Beschädigung erspart man sich mittlerweile oft

Ransomware-Gruppen verzichten bei ihren Angriffen zunehmend auf die Verschlüsselung der Daten, berichtet "The Register". Was zunächst paradox klingen mag, ist angesichts anderer aktueller Entwicklungen durchaus folgerichtig. So scheint die Drohung mit der Veröffentlichung von Daten das stärkere Mittel zu sein, um die Opfer zur Zahlung zu bringen.

Unter dieser Perspektive bildet die Verschlüsselung und potenzielle Zerstörung von Daten nur mehr einen zusätzlichen Aufwand. Sich ganz auf die Androhung der Publikation interner Informationen zu fokussieren ist aus der Sicht der Angreifer also schlicht effizienter.


Mehr dazu findet ihr auf derstandard.at


https://ress.at/ransomwareerpresser-pfeifen-zunehmend-auf-die-verschluesselung-der-daten-news28062022151434.html
© by RessServerWorks, 2022