Hört auf mit dem Wahn mehr Megapixel ist besser


Dieses Thema ist gesperrt

Erstellt
Jun. '20
letzte Antwort
2
Antworten
3,5 T.
Aufrufe
4
„Gefällt mir“
1
Abo

aleX
Admin
Admin


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 21895
Wohnort: Österreich
Handy: Samsung Note 9

Slogan:
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!

BeitragMi 10. Juni, 2020 12:31


Bild: Pixabay

Die Erklärung warum mehr Megapixel meist nicht sinnvoller sind.

Ich kann es langsam nicht mehr hören. Ein Bekannter bekommt ein neues Handy und gleich heißt von Ihm, er habe nun die bessere Kamera im Handy, als ich mit der DSLR, weil mehr Megapixel.

Der Größte Irrglaube, der sich immer noch extrem hartnäckig hält, ist das mehr Megapixel in einer Kamera auch bessere Qualität bedeutet. Deswegen hier mal die Erklärung warum dem nicht so ist und auch nie sein kann ..

Fangen wir an bei den Sensorgrößen. Hier mal ein Vergleich verschiedener Sensorgrößen miteinander:




Vollformat, APS-H, APS-C (Nikon, Sony Pentax), APS-C (Canon), 1.5″, Micro Four Thirds, 1″, 1/1.2″, 2/3″, 1/1.7″, 1/2.3″ und 1/3.2″ Sensoren sind die meistverbreiteten. Auf Exotische und Sondergrößen verzichte ich an dieser Stelle, weil das würde den Rahmen sprengen und auch nicht mehr zur Aufklärung beitragen.

Aber ihr seht mal den Größen Unterschied und wie viel Platz jetzt ein Pixel auf dieser Fläche hat. Genau dies ist das entscheidende. Den hier gilt, je grösser der Pixel am Sensor, desto Lichtempfindlicher ist er.

Hier mal eine Vereinfachte Grafik bzw. Vergrößerung wie die Pixel am Sensor sitzen ..



Hat man also zB einen Vollformatsensor und hier "nur" 20 Megapixel, so kann der Pixel 6 µm (Mikrometer) groß sein. Nimmt man jetzt einen Handysensor her, welcher bedeutend kleiner ist, so ergibt sich dass zwar gleichviel Pixel am Sensor sein können, diese aber dann nur 0,7 bis 1,7 µm groß sind.

Heißt also ein Smartphone muss sich immer Softwareseitig nachhelfen und zB Benachbarte Pixel zusammenrechnen usw. weil eben der Sensor aufgrund der kleineren Pixel nicht soviel Licht einfangen kann. Also oft um ein weniger.

Genau deswegen bringt der Megapixelwahn kaum irgend einen Vorteil. Den die Sensorgröße bleibt die gleiche und man klatscht nur mehr Pixel drauf, die dadurch kleiner werden und nicht mehr soviel Licht aufnehmen können.

Es muss also erstmal vorrangig sein das die Sensorentechnik bzw. die Pixel darauf verbessert werden. Erst dann kann man anfangen mehr Megapixel drauf zu klatschen.


########################################################################################


Kommentare usw. bitte in der C&M News:
https://ress.at/-news10062020123116.html


########################################################################################

Warum willst Du den Post von aleX melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Post #1

Werbung
Obwohl die Arbeitswelt seit März verstärkt im Homeoffice arbeitet, per Videokonferenz kommuniziert und die Digitalisierung nochmals beschleunigt, gestaltet sich die Situation in der IT-Branche im Vergleich zu anderen Unternehmen zwar positiver, aber nicht so deutlich wie man es vielleicht erwarten könnte.

Alle Infos wie COVID 19 die aktuelle IT Landschaft derzeit verändert


Gast








BeitragDi 10. November, 2020 13:07 Antworten mit Zitat

Ich habe mir das iPhone 12 gestern geholt und ich muss sagen das wiederlegt alle deine Aussagen!!! Brillante Bilder ohne viel Software gemurkst!!! Das Lobe ich mir und Canon kann Scheissen gehen mit ihren Softwarescheiss!!!

Warum willst Du den Post von Gast melden?






C&M distanziert sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings.
Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen.
Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind bitte vom Leser zu melden ...
 Post #2

aleX
Admin
Admin


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 21895
Wohnort: Österreich
Handy: Samsung Note 9

Slogan:
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!

BeitragDi 10. November, 2020 13:21 Antworten mit Zitat

Was wiederlegt es? Der Sensor des iPhone 12 hat auch nur 1,7µm Pixel, wie sie auf der Präsentation gezeigt haben ..



.. und Software hilft auch beim iPhone genug nach. Und bevor irgendwas in diese Richtung kommt. Ja auch bei den Grossen DSLR kommt immer mehr Software Verbesserung zum Einsatz weil der User sich aufs fotografieren und nicht aufs einstellen konzentrieren soll ..

Warum willst Du den Post von aleX melden?






Der Mensch ist ein naiver Tourist mit einem abgelaufenem Visum für den Planeten Erde ..
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Post #3

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Thema ist gesperrt

Ähnliche Themen:
Musk sieht Tesla nicht mehr als Teil des Twitter-Deals
Immer mehr langjährige Netflix-User kündigen
Apple ist nicht mehr wertvollstes Unternehmen der Welt
Google bringt virtuelle Kreditkarte und mehr Privatsphäre-Tools
Mehr Macht für Europol: Datenschützer befürchten Massenüberwachung
Fisker Ronin hat mehr Reichweite, als alle anderen E-Autos
Wikipedia akzeptiert keine Kryptospenden mehr
Saudi-Arabien will mit Wolkenimpfungen mehr Regen erzeugen

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2022




Top