Chaos um KN95- und FFP2-Masken 25.01.2021

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neue Antwort erstellen

schaf
Handygott
Handygott


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 6066
Wohnort: Österreich
Handy: Samsung S20 Ultra‎

BeitragMo 25. Januar, 2021 20:19 Antworten mit Zitat

Laut Ministerium gelten die international als sicher geltenden KN95-Masken nicht per se als adäquate FFP2-Alternative.

Seit heute, Montag, gilt in Österreich FFP2-Maskenpflicht im Handel und öffentlichen Verkehr. Für Verwirrung sorgt nun das österreichische Gesundheitsministerium, das KN95- bzw. N95-Masken unter bestimmten Voraussetzungen als nicht ausreichend bezeichnet. Da viele Bürger sich bereits derartige Masken besorgt haben, die eine ähnliche bis sogar bessere Filterleistung als FFP2 aufweisen können, ist der Unmut groß.

Für Unverständnis sorgt auch, dass die aktuelle Verordnung explizit alternative Masken zulässt. "In Massenbeförderungsmitteln (...) ist eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine äquivalente bzw. einem höheren Standard entsprechende Maske zu tragen", heißt es in der Verordnung. Während FFP2-Masken laut EU-Norm 94 Prozent von Aerosolpartikel filtern müssen, ist die Zahl bei (K)N95-Masken mit 95 Prozent sogar höher.

Wie das mit der Ansage des Gesundheitsministeriums zusammengeht, sorgte zunächst für Rätselraten. Auch Gesundheitsminister Rudolf Anschober konnte zur Aufklärung nur bedingt etwas beitragen. In einer Reihe von Tweets ließ er durchklingen, dass auch KN95-Masken verwendet werden dürfen, allerdings nur dann, wenn sie mit dem österreichischen Zertifikat CPA (Corona Pandemie Atemschutzmaske) versehen sind. Dann, und nur dann, dürften auch KN95-Masken als FFP2-Ersatz eingesetzt werden.


Mehr dazu findest Du auf futurezone.at

Warum willst Du den Post von schaf melden?




_________________
Mäh?

Für sich selbst ist jeder unsterblich;
er mag wissen, dass er sterben muss, aber er kann nie wissen, dass er tot ist...
_________________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
iPicto - Unterstützung in der Kommunikation mit Menschen mit einer (geistigen) Behinderung

Unterstützung in der Kommunikation mit Menschen, mit einer (geistigen) Behinderung.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen


Ähnliche Themen:
„Masken-Angriff“ auf 82 Supermärkte: BVT ermittelt
Google-Falthandy soll noch 2021 kommen
Google-Falthandy soll noch 2021 kommen
Spotify HiFi für bessere Qualität kommt 2021
Microsoft kündigt Office 2021 für Windows und MacOS an
Wagner: FFP2-Maske "so gut wie eine Impfung"
Google Stadia: Neue Spiele angekündigt, 100 weitere sollen 2021 noch folgen
Google Stadia: Neue Spiele angekündigt, 100 weitere sollen 2021 noch folgen
Games in der Covid-Krise: 2021 wird das Jahr der Verschiebungen
Games in der Covid-Krise: 2021 wird das Jahr der Verschiebungen

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | TopPoster | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2021




Top