Klage aus Österreich könnte Facebook 36 Millionen Euro kosten

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neue Antwort erstellen

schaf
Handygott
Handygott


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 8329
Wohnort: Österreich
Handy: Samsung S20 Ultra‎

BeitragMi 13. Oktober, 2021 15:12

Irische Aufsicht DPC sieht beim Social-Media-Riesen Umgehung von europäischen Datenschutz-Vorschriften



Der Social-Media-Riese soll nach dem Vorschlag der irischen Aufsicht DPC bis zu 36 Millionen Euro wegen Umgehung von europäischen Datenschutz-Vorschriften zahlen. Ein Sprecher der DPC sagte am Mittwoch, der Entwurf sei nun an die anderen Aufsichtsbehörden weitergeleitet worden. Die Beschwerde war vom österreichischen Datenschutz-Aktivisten Max Schrems eingereicht worden.






C&M News: https://ress.at/-news13102021161243.html

Warum willst Du den Post von schaf melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
Kostenloses Bildhosting

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen


Ähnliche Themen:
Facebook löscht Konten rabiater Impfgegner
Musk mahnt Mitarbeiter: “Kosten sparen, statt schnell Autos produzieren”
Österreich rutscht beim Klimaschutz-Index auf Platz 36 ab
Deutsche Telekom sucht Investoren für Glasfaserausbau in Österreich
Omikron: Erster Verdachtsfall in Österreich
CEO von Kosmetik-Firma Lush verliert lieber Millionen, als bei Facebook und Co zu bleiben
Tesla verzichtet auf 1,1 Milliarden Euro Förderung für Brandenburger Batteriefabrik
Allianz investiert eine Milliarde Euro in österreichischen Glasfaserausbau
Schwere Sicherheitslücke bei Mediatek gefährdet Millionen Android-Smartphones
Deutsche Ampelparteien wollen bis 2030 mindestens 15 Millionen E-Autos

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2021




Top