Diese Handschuhe sollen die virtuelle Welt greifbar machen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neue Antwort erstellen

schaf
Handygott
Handygott


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 8741
Wohnort: Österreich
Handy: Samsung S20 Ultra‎

BeitragMi 17. November, 2021 16:17

Bild: Facebook

Raue Oberflächen und weiche Stoffe kann man in einer virtuellen Umgebung heutzutage nicht unterscheiden. Meta will dies in Zukunft aber möglich machen.

So scharf die Umwelt mit einer VR-Brille auch erscheint, so kann dies doch nicht von der Tatsache ablenken, dass man einen virtuellen Ball in der Hand nicht spürt, die Tasten einer virtuellen Tastatur nicht unter dem leichten Druck der Finger nachgeben oder man die Struktur eines virtuellen Baumstamms nicht an den Fingerspitzen fühlen kann. Das will Meta ändern.

Wie das Unternehmen angekündigt hat, arbeitet es bereits seit einigen Jahren an einer neuen Technologie, die es erlauben soll, die virtuelle Welt tatsächlich greifbar zu machen. Möglich werden soll dies mithilfe von haptischen Handschuhen, die das Gefühl der Struktur und des Widerstands eines Gegenstands so genau wie möglich nachahmen sollen.


Video: Facebook






C&M News: https://ress.at/-news17112021161732.html

Warum willst Du den Post von schaf melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
iPicto - Unterstützung in der Kommunikation mit Menschen mit einer (geistigen) Behinderung

Unterstützung in der Kommunikation mit Menschen, mit einer (geistigen) Behinderung.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen


Ähnliche Themen:
Amazon-Mitarbeiter sollen in Gruppenübungen lernen, wie man richtig Kisten hebt
Bis 2030 sollen 2000 Wasserstoff-Lkw in Österreich fahren
Olympia-Teilnehmer sollen Wegwerf-Handys verwenden
Xiaomi will das ganze Handy-Display zum Fingerprintscanner machen
Nach Patentklage von Sonos: Google muss viele seiner Geräte schlechter machen
Alder Lake H/P/U: Intels Laptop-CPUs sollen Apples M1 Max schlagen
NASA-Forscher: So könnte man Mars und Venus bewohnbar machen
Das wird der hellste Röntgenlaser der Welt

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2022




Top