Fraunhofer: Intelligente Schraube meldet, wenn sie locker ist


Neue Antwort erstellen

Erstellt
Mai. '22
letzte Antwort
Noch keine
53
Aufrufe
0
„Gefällt mir“
0
Abos

schaf
Wow!
Wow!


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 10102
Wohnort: Österreich
Handy: Samsung S20 Ultra‎

BeitragDi 03. Mai, 2022 14:34

Bild: Fraunhofer Cluster of Excellence Cognitive Internet Technologies CCIT

Eine Unterlegscheibe fungiert als Drucksensor und meldet, wenn eine Schraubverbindung sich löst.

Schrauben sind ein probates Mittel, um Werkstücke zu verbinden - solange sie halten. Allerdings können sich Schrauben aus verschiedenen Gründen lösen. Künftig sollen Schrauben warnen, wenn das passiert.

Das Fraunhofer Cluster of Excellence Cognitive Internet Technologies CCIT hat eine Technik entwickelt, um die Stabilität von Schraubverbindungen aus der Ferne zu überwachen. Dazu bekommt die Schraube eine Unterlegscheibe, die als Sensor fungiert.

Auf dieser Unterlegscheibe befindet sich eine piezoresistive Dünnschicht, die an drei Stellen die Vorspannkraft detektiert, die beim Anziehen der Schraube entsteht. Ändert sich diese Vorspannkraft, ändert sich auch der elektrische Widerstand in der Beschichtung.






C&M News: https://ress.at/-news03052022143402.html

Warum willst Du den Post von schaf melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
Obwohl die Arbeitswelt seit März verstärkt im Homeoffice arbeitet, per Videokonferenz kommuniziert und die Digitalisierung nochmals beschleunigt, gestaltet sich die Situation in der IT-Branche im Vergleich zu anderen Unternehmen zwar positiver, aber nicht so deutlich wie man es vielleicht erwarten könnte.

Alle Infos wie COVID 19 die aktuelle IT Landschaft derzeit verändert


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen

Ähnliche Themen:
Neue Autos müssen nun smart warnen, wenn man zu schnell fährt
NFT-Marktplatz OpenSea meldet riesiges Datenleck
So sieht es aus, wenn ein TGV zur Straßenbahn wird
Tesla meldet 273 Unfälle mit FSD innerhalb von zehn Monaten
Russland meldet "erfolgreichen" Test von Hyperschallrakete
Auto-Hersteller meldet Alkocrash in Salzburg
Was mit Astronauten passiert, wenn die ISS ihre Triebwerke zündet
Amazon meldet großen Erfolg im Kampf gegen massenhafte Fake-Bewertungen
"Was letzte Preis?": Wie es aussehen würde, wenn Elon Musk Willhaben kauft

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2022




Top