Funkverbindung unterbrochen: Staub bedroht Mars-Helikopter


Neue Antwort erstellen

Erstellt
Mai. '22
letzte Antwort
Noch keine
70
Aufrufe
2
„Gefällt mir“
0
Abos

Kefir
FAQ-Schreiber
FAQ-Schreiber


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 10266
Wohnort: Belgien
Handy: Alle Möglichen zum Testen

BeitragMo 09. Mai, 2022 20:59 Antworten mit Zitat


Bild: NASA/JPL-CALTECH/HANDOUT

Der kleine Mars-Helikopter Ingenuity konnte wegen einer hohen Staubbelastung seinen Akku nicht mehr wirklich aufladen.

Der Mars-Helikopter Ingenuity hatte in den vergangenen Tagen mit einem Staub-Problem zu kämpfen. Infolge dessen konnte der kleine Helikopter nicht mehr kontaktiert werden, weil die Funkverbindung zum Perseverance-Rover unterbrochen war.

Mittlerweile konnte der Funkkontakt zwar wieder hergestellt werden, das Problem mit dem Mars-Staub hält allerdings weiter an. Das wirft Fragen auf, wie lange der Ingenuity-Helikopter noch intakt bleibt und ob er es schafft, weitere Flüge zu absolvieren.




Mehr dazu findest Du auf futurezone.at

Warum willst Du den Post von Kefir melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
World4You Webhosting

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen

Ähnliche Themen:
Angst vor Kontaminierung: NASA will Mars-Proben zur Erde bringen
Ärztin in OÖ bedroht: Hackerin liefert Hinweise
So tief muss man bohren, um am Mars Spuren von Leben zu finden
Mars-Express-Raumsonde erhält Software-Update
NASA zeigt spannende Fotos der wechselnden Mars-Landschaft
Mars Rover macht unerwartete Entdeckung
Perseverance filmt mehrere Staubteufel am Mars
Mars-Krater sieht wie ein Augapfel aus
Mars-Helikopter kämpft mit Sensorausfall
Mars-Rover Perseverance wird Stein nicht los

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2022




Top