Iranische Kampfdrohnen sind voll mit westlichen Bauteilen


Neue Antwort erstellen

Erstellt
Nov. '22
letzte Antwort
Noch keine
208
Aufrufe
1
„Gefällt mir“
0
Abos

Kefir
FAQ-Schreiber
FAQ-Schreiber


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 12145
Wohnort: Belgien
Handy: Alle Möglichen zum Testen

BeitragSo 20. November, 2022 21:35

Ein Großteil der elektronischen Komponenten der Mohajer-6 stammen aus dem Westen. Die Entdeckung stellt derzeitige Sanktionen infrage.

Seit einigen Monaten setzt Russland die iranische Kampfdrohne "Mohajer-6" im Angriffskrieg gegen die Ukraine ein. Eine Reihe von elektronischen Komponenten, die in der Drohne verbaut sind, dürften - Sanktionen zum Trotz - von westlichen Unternehmen stammen. Das geht aus Dokumenten hervor, die dem Wall Street Journal (Paywall) vorliegen.






C&M News: https://ress.at/-news20112022213520.html

Warum willst Du den Post von Kefir melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
World4You Webhosting

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen

Ähnliche Themen:
Blackout: Nach 30 Minuten sind Mobilfunk und Internet weg
Das schmutzige Geheimnis von Chat GPT sind kenianische Billiglohnkräfte
Das sind die sichersten Elektroautos
Österreich: 90 Prozent der Kartenzahlungen sind kontaktlos
Huawei-Manager: "Wir sind zurück im Normalbetrieb"
LG packt das Auto mit Displays voll
Das sind die idealen Bedingungen für Leben auf einem Exoplaneten
"Büros produzieren nichts, es sind religiöse Gebäude"

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Kontakt | Sitemap | FAQ | Team | Gruppen | News Empfehlen | URL Shorter | Unterstützung | Statistik
© by Ress Design Group, 2001 - 2023




Top