Unterwasserdrohnen kommen zunehmend für Drogenschmuggel zum Einsatz


Neue Antwort erstellen

Erstellt
Jul. '22
letzte Antwort
Noch keine
254
Aufrufe
0
„Gefällt mir“
0
Abos

Kefir
FAQ-Schreiber
FAQ-Schreiber


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 10966
Wohnort: Belgien
Handy: Alle Möglichen zum Testen

BeitragMo 25. Juli, 2022 21:14

Wer bei Schmuggel per unbemannter Drohne strafrechtlich verantwortlich gemacht werden kann, ist oft nicht sofort ersichtlich.

Spanische Polizeibehörden haben unlängst 3 unbemannte Unterwasserdrohnen aus Marokko beschlagnahmt, mit denen illegale Substanzen geschmuggelt werden sollten. Jede Drohne kann eine Drogenladung von rund 200 Kilogramm transportieren. Die Beamt*innen haben insgesamt 14 Kilogramm Haschisch, 8 Kilogramm Marihuana und über 157.000 Euro in bar sowie 6 große Flugdrohnen beschlagnahmt. 8 Personen wurden in Cadiz, Malaga und Barcelona festgenommen, wie die BBC berichtet.

Diese sogenannten "Narco-Drohnen" werden allerdings schon länger und zunehmend für den illegalen Schmuggel über Ozeane eingesetzt.

Diese Fahrzeuge könnten es Drogenhändlern ermöglichen, große Mengen von Betäubungsmitteln aus der Ferne über die Straße von Gibraltar zu transportieren


... so die spanische Polizei.

Doch nicht nur dort: Im vergangenen Jahr etwa wurde auch eine Unterwasserdrohne im Pazifik auf ihrem Weg nach Mexiko entdeckt und beschlagnahmt.

 AFP News Agency @AFP

VIDEO: The Colombian Navy has seized a narco submarine transporting several packages of cocaine. The vessel belonging to an armed group of dissident FARC guerillas was discovered in the Pacific Ocean on its way to the coast of Mexico https://t.co/DnCwrSSDEL



Am 23. März, 2021 um 9:45 via Twitter 







C&M News: https://ress.at/-news25072022211426.html

Warum willst Du den Post von Kefir melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
Kostenloses Bildhosting

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen

Ähnliche Themen:
Studie: Republikanische US-Politiker teilen zunehmend Tweet-Inhalte aus unseriösen Quellen
NASA zeigt, welche Gebiete für Mondlandung in Frage kommen
Durchbruch bei Akkutechnologie: Die Lithium-Metall-Akkus kommen
"Extreme Sports"-Apple-Watch soll noch heuer kommen
Russland setzt ukrainische Drohnen zunehmend außer Gefecht
Hörgeräte und smarte Kopfhörer: Eine Grenze, die zunehmend verschwimmt
Ransomware-Erpresser pfeifen zunehmend auf die Verschlüsselung der Daten
EU soll Einsatz von Autos mit E-Fuels prüfen

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Kontakt | Sitemap | FAQ | Team | Gruppen | News Empfehlen | URL Shorter | Unterstützung | Statistik
© by Ress Design Group, 2001 - 2022




Top