iOS 14.5: Apple versteckt Safe-Browsing-Daten der Nutzer vor Google


Neue Antwort erstellen

Erstellt
Feb. '21
letzte Antwort
Noch keine
1,1 T.
Aufrufe
0
„Gefällt mir“
0
Abos

NewsBot
Was gibt's News







Slogan:
Die News gehören ins Forum! *gg*

BeitragFr 12. Februar, 2021 11:48 Antworten mit Zitat

Anfragen werden künftig über eigene Server umgeleitet, der reale Privacy-Gewinn ist aber wohl gering


Diese C&M News kannst Du hier lesen:
https://ress.at/-news12022021104819.html

Warum willst Du den Post von NewsBot melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Post #1

Werbung
Obwohl die Arbeitswelt seit März verstärkt im Homeoffice arbeitet, per Videokonferenz kommuniziert und die Digitalisierung nochmals beschleunigt, gestaltet sich die Situation in der IT-Branche im Vergleich zu anderen Unternehmen zwar positiver, aber nicht so deutlich wie man es vielleicht erwarten könnte.

Alle Infos wie COVID 19 die aktuelle IT Landschaft derzeit verändert


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen

Ähnliche Themen:
Apple verlagert Produktion des iPhone 14
Google Fotos: Zahlreiche User melden plötzlich kaputte Bilder
Apple Watch Ultra: Youtuber schlägt mit Hammer auf Uhr ein, bis sie zerbirst
Auf Anordnung von Apple: Telegram sperrt russische und belarussische Kanäle
Fitbit: Ohne Google-Konto bald nur noch eingeschränkt nutzbar
Preis von kommendem Google Pixel 7 durchgesickert
Fehlerbehebungen: Apple veröffentlicht iOS 16.0.2
Hacker entwenden Daten bei Smartphone-Bank Revolut
Chromecast mit Google TV (HD): Google stellt günstigeres Streaminggerät vor – auch in Österreich
Paper von Google-Forscher: Fortgeschrittene KI würde wohl die Menschheit auslöschen

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Kontakt | Sitemap | FAQ | Team | Gruppen | News Empfehlen | URL Shorter | Unterstützung | Statistik
© by Ress Design Group, 2001 - 2022




Top