Canon EOS R6 Preis, Verfügbarkeit und Funktionen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Kefir
FAQ-Schreiber
FAQ-Schreiber


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 5966
Wohnort: Italien & Belgien
Handy: Alle Möglichen zum Testen

BeitragDo 09. Juli, 2020 22:39


Bild: Canon

Jetzt hat Canon Preise, Verfügbarkeit und Details zu den Funktionen genannt.

Weil der Preis der R5 die meisten ambitionierten Amateure und einige Profis schlucken lassen wird, hat Canon auch gleich eine günstigere Variante vorgestellt: die EOS R6. Aufgrund ihrer Leistung ist sie ebenfalls oberhalb der EOS R angesiedelt. Verglichen mit DSLRs liegt sie laut Canon zwischen der 7D Mark 2 und 6D Mark 2.

Sie richtet sich laut Canon an ambitionierte Amateure, Profis, die eine leichtere Zweitkamera suchen oder User von Sonys A7 oder A9, die aber noch viele Canon-Objektive haben. Zwischen den Zeilen gelesen heißt das: Canon ist sich sehr wohl bewusst, dass man hier zu lange gewartet und Kunden an die Konkurrenz verloren hat - und diese Kunden nicht mit der EOS R zurückgeholt werden konnten.

Die R6 hat einen Vollformat-Sensor mit 20 Megapixeln. Der ISO ist erweiterbar auf 204.800. Wie bei der R5 sind bis zu 20 Bilder pro Sekunde möglich. Der Autofokus und Bildstabilisator im Gehäuse ist ident mit der R5.

Ohne 8K
Abstriche gibt es bei den Videofunktionen. Es gibt kein 8K und 4K-Videos werden mit maximal 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen (1,06 Crop). Die 4K-Videos werden mit einem leichten Oversampling aufgenommen, da die Sensorgröße 5,1K entspricht.

Die R6 ist mit 680 Gramm etwas leichter als die R5. Sie hat kein Top-Display, aber einen Joystick. Der OLED-Sucher hat 3,69 Megapixel, der Touchscreen ist dreh- und schwenkbar. Sie hat ebenfalls einen Doppel-Slot für Speicherkarten, allerdings beides SD UHS-II. Micro-HDMI und USB sind ebenso wie die Audioanschlüsse vorhanden, sowie WLAN und Bluetooth. WLAN unterstützt aber nur 2,4 GHz, während die R5 auch 5 GHz beherrscht.

Die EOS R6 kostet 2.699 Euro und wird voraussichtlich ab August 2020 verfügbar sein.




########################################################################################


Kommentare usw. bitte in der C&M News:
https://ress.at/-news09072020223953.html


########################################################################################

Warum willst Du den Post von Kefir melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Post #1

Werbung
World4You Webhosting

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


Ähnliche Themen:
Grafikkarten-Tristesse: Verfügbarkeit bleibt bis Sommer schlecht
Grafikkarten-Tristesse: Verfügbarkeit bleibt bis Sommer schlecht
Canon lässt Schnappschüsse via Mikrosatellit aufnehmen
Canon lässt Schnappschüsse via Mikrosatellit aufnehmen
Erste Tests der Airpods Max: Exzellente Kopfhörer für einen unverschämt hohen Preis
Bose-Produkte bekommen mehr Alexa-Funktionen
Bose-Produkte bekommen mehr Alexa-Funktionen
Bitcoin-Preis explodiert auf Rekordhoch
Bitcoin-Preis explodiert auf Rekordhoch
Nordrhein-Westfalen will Corona-App mit Bonus-Funktionen aufpeppen

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | TopPoster | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2021




Top