Luminar AI getestet

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

aleX
Admin
Admin


Anm. Datum: 01.01.2001
Beiträge: 20253
Wohnort: Österreich
Handy: Samsung Note 9

Slogan:
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!

BeitragDi 15. Dezember, 2020 13:29


Bild: Screenshot

Skylum hat heute seine Fotobearbeitungssoftware Luminar AI veröffendlicht. Die Software soll Bildbearbeitung mithilfe künstlicher Intelligenz einfach machen wie noch nie.

Mit dieser Fotosoftware kommt nun erstmals künstliche Intelligenz (KI) in großem Stil zum Einsatz. Diese KI erkennt sowohl die Inhalte eines Fotos wie auch typische Aufnahmeprobleme und bietet basierend darauf 1-Klick-Verbesserungsvorschläge.

Ich hatte die Möglichkeit das ganze ein wenig zu testen.

Vorher:




Nachher:



Oder hier im Direktvergleich:



Wie zu erwarten liefert Luminar AI bei typischen Motiven (Personenfotos, Porträtaufnahmen oder Landschaftsfotos und Aufnahmen von Speisen) mit seinen präsentierten Vorlagen verblüffend eindrucksvolle Ergebnisse.

Somit kann man nun sehr schnell vorzeigbare Ergebnisse, ohne dass man sich intensiv mit dem Programm und seinen Möglichkeiten beschäftigen muss. Will man selbst Hand anlegen, so ist das mit den Bildbearbeitungswerkzeugen ohne weiteres möglich.

Die bereits aus Luminar 4 Tools, zum Beispiel Himmel AI, Gesicht AI etc., sind auch in der AI Version an Board.

Bokeh AI, das die Unschärfe eines hochwertigen Objektivs simuliert, soll in den kommenden Monate per Update nachgereicht werden. Scheint ein neuer Trend bei einigen Herstellern zu sein, dass sie ankündigen, aber zum Release die Funktion nicht fertig haben und eben nachreichen.

Leider hat sich auch der Kritikpunkt von Luminar 4, das es mir in vielen Bereichen einfach zu langsam vorkommt, nicht geändert Zum Beispiel beim einfachen ausstempeln eines Sensorflecks dauert es ewig bis dieser rausgerechnet ist. Dies sollte. laut vieler anderer Berichte, aber nur die Windows Version betreffen, am Mac läuft Luminar AI anscheinend sehr flüssig. Konnte ich leider nicht testen, da ich nur die Windows Version für den Test hatte.

Was mich persönlich auch ein wenig gestört hat, dass es bei meinen Versuchen immer sehr in den Lila Stich ging. Die AI scheint also bei meinen Bildern immer zu denken ich mag viel Lila drin haben.

Im ganzen bleibt zu sagen, wer mit Luminar 4 seine freude hat, wird auch mit AI nicht enttäuscht werden. Eher das Gegenteil ist der Fall, weil man sich noch wenig mit irgendwas beschäftigen muss und einfach die Software machen lassen kann. Empfehle ich ein Upgrade? Wenn man mit dem Funktionsumfang der 4er Version zufrieden ist und nichts vermisst, kann man auch bei dieser bleiben. Diese wird weiter mit Updates versorgt und bekommt auch neue Funktionen. Will man die AI haben dann lohnt sich das Upgrade.

Luminar AI ist, wie bereits erwähnt, ab heute erhältlich für Mac und Windows erhältlich. Sie läuft als eigenständiges Programm, funktioniert aber auch als Plugin in Photoshop, Photoshop Elements und Lightroom.

Der Preis geht bei 79 Euro (Lizenz für ein Gerät) los. Für Besitzer der Vorversion oder anderer Programme von Syklum gibt es einen Treuerabatt, er wird beim Checkout im Warenkorb abgefragt.




########################################################################################


Kommentare usw. bitte in der C&M News:
https://ress.at/-news15122020132953.html


########################################################################################

Warum willst Du den Post von aleX melden?



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Post #1

Werbung
iPicto - Unterstützung in der Kommunikation mit Menschen mit einer (geistigen) Behinderung

Unterstützung in der Kommunikation mit Menschen, mit einer (geistigen) Behinderung.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


Ähnliche Themen:
Luminar AI getestet
Elon Musk gleichzeitig positiv und negativ auf Covid-19 getestet
Luminar AI - traditionelle Bildbearbeitung neu gedacht
Luminar AI - traditionelle Bildbearbeitung neu gedacht
Sind Antikörpertests ein Fake? Kaffee positiv auf Corona getestet!?
Zwei Katzen positiv auf Covid-19 getestet
100 Jahre alter Impfstoff wird als Waffe gegen Corona getestet
Erster Test mit Luminar 4
Luminar 4 kommt im Herbst mit AI-Structure Tool

Kurze URL:

Du hast bereits für diesen Post angestimmt...

;-)




Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Impressum | Cookie-Richtlinie | Datenschutz | Forumsränge | FAQ | TopPoster | Team | Gruppen | Statistik | Sitemap | Kontakt | News Empfehlen
© by Ress Design Group, 2001 - 2021




Top